Chirurgie in Berlin-Zehlendorf

Operationen im curadocs Therapie-Zentrum

Zu unseren chirurgischen Leistungen zählen Operationen in unseren OPs, im Therapie-Zentrum – gleich gegenüber der Praxis im Hochhaus Martin-Buber-Str. 12. Neben Handchirurgie bieten wir Operationen der Hautorgane (z.B. eingewachsener Zehennagel, Tumore, Entzündungen etc.) und am Bewegungsapparat an (z.B. Materialentfernungen von Schrauben, Platten, Nägeln und Drähten). Hier erfahren Sie mehr zu unserem Spektrum, Ablauf einer OP und anschließender Nachbehandlung.
Jetzt Termin vereinbaren

Handchirurgie

Ob orthopädisch, kosmetisch-plastisch oder unfallchirurgisch, wir können in unserer Praxis sämtliche Erkrankungen und Verletzungsfolgen an den Händen konservativ und operativ behandeln. Dafür beherrschen wir rekonstruktive, arthroskopische, minimal-invasive und kosmetische Operationstechniken. So können wir sicherstellen, Ihnen für jede Erkrankung die passende Therapie anzubieten, u. a. für:

  • Rhizarthrose / Sattelgelenkarthrose
  • Ganglion / Überbein
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Sehnenscheidenentzündung
  • Schnellender Finger
  • Morbus Dupuytren
  • Arthrose an Hand-, Finger- und Daumengelenken
  • Brüche (Frakturen), Gelenk- und Bandverletzungen
  • Verletzungen der Sehnen, Nerven und Blutgefäße
  • Gutartige und bösartige Tumore

Mehr zur Handchirurgie

Hautchirurgie

Wenn Entzündungen, Tumore oder Nagelveränderungen quälen, kann manchmal schon ein kleiner Eingriff helfen, die Funktion der Haut wiederherzustellen und gravierende Folgen für die Gesundheit zu verhindern. Wir helfen z.B. bei:

  • Eingewachsener Zehennagel
  • Atherome / Grützbeutel
  • Abszessse
  • Schleimbeutelentzündung
  • Gutartige Tumore (z.B. Lipome und Fibrome, Muttermale)
  • Bösartige Tumore (z.B. Plattenepithel-Carcinome)

Mehr zur Hautchirurgie

Anästhesie und Narkose

Wenn Sie sich für eine Operation bei uns entscheiden, beraten wir Sie zur Anästhesie und Narkose entsprechend Ihrer Bedürfnisse. Viele Eingriffe können sicher in einer regionalen oder lokalen Betäubung ausgeführt werden, was viele Vorteile hat. Insbesondere an Händen und Füßen ist eine allgemeine Narkose daher oft nicht notwendig.

Andererseits sind heutige Narkoseformen gut verträglich, sodass in der Regel auch nichts dagegen spricht, wenn Sie sich Ihre Operation lieber durch einen kurzen Schlaf erleichtern wollen. Gerne besprechen wir mit Ihnen, welche Methode für Sie und Ihre OP am besten geeignet ist.

Ablauf der OP

Die meisten Eingriffe führen wir in unseren eigenen Operationsräumen durch. Für Sie ist damit eine komfortable und einfache Organisation der OP möglich, weil z.B. mehrfache Vorbereitungstermine mit Operateur und Narkosearzt im Krankenhaus entfallen. Die Aufklärung, Terminvergabe und Vorbereitung erfolgt bei uns stattdessen direkt in der Sprechstunde mit Ihrem behandelnden Arzt und Operateur.

Am Operationstag kommen Sie zur vereinbarten Zeit in unser Therapiezentrum – direkt gegenüber der Praxis im 1. OG des Hochhauses Martin-Buber-Straße 12. Der gesamte Aufenthalt mit Vorbereitung, Eingriff und postoperativer Überwachung dauert je nach Eingriff etwa 1 bis 2 Stunden.

Lassen Sie sich nach der Operation bitte von einer bekannten Person abholen, Sie sollten auch in den Stunden / der Nacht nach der OP nicht ganz ohne Begleitung sein. Rezepte, Verordnungen und Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen bekommen Sie direkt bei uns.

Nachbehandlung

Auch nach der Operation bieten wir Ihnen alles aus einer Hand an – Verbandswechsel, Wundkontrollen, Verordnungen für Medikamente, Hilfsmittel und Therapie. Natürlich auch die Entscheidung, wann es wieder richtig losgehen darf mit der Benutzung der operierten Hand etc. im Alltag und am Arbeitsplatz.

Bitte berücksichtigen Sie: Eine Operation und insbesondere Eingriffe an den Händen müssen sorgfältig geplant und nachbetreut werden. Nur dann kann für Sie der maximale Erfolg möglichst schnell und komplikationsfrei erreicht werden. Dabei sind wir als Partner vor, während und nach der Operation auf gegenseitige Verlässlichkeit und Wachsamkeit angewiesen.

Wenn die Nachbehandlung abgeschlossen ist, freuen wir uns, Sie bei einem Kontrolltermin zur gemeinsamen Nachbesprechung noch einmal wiederzutreffen.

Kontakt & Termin

Ist bei Ihnen eine Operation nötig? Gerne operieren und behandeln wir Sie.
Jetzt Termin vereinbaren

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
8 – 12 & 14 – 18 Uhr

nach Vereinbarung

Unfallbehandlung

Montag bis Freitag
8 – 18 Uhr

nach Kapazität

Check-In Neupatienten & Unfallaufnahme

curadocs Check-in

Sind Sie Neupatient oder hatten einen Unfall? Dann füllen Sie die notwendigen Dokumente und Fragen bitte vorab bequem online aus. Dann können wir bei Ihrem Termin schneller mit der eigentlichen Behandlung beginnen. Vielen Dank!

Neupatient Unfallaufnahme

Standort

curadocs Standort Karte

Standort Pincuradocs

Martin-Buber-Str. 12
14163 Berlin (Zehlendorf)

S-Bhf. Zehlendorf (S1)
Bus: X10, X11, 101, 112, 115, 118, M48, 285, 623

Öffentliches Parken: über
Martin-Buber-Straße

Route mit Google Maps planen Kontakt & Anfahrt drucken

Wir versorgen Patienten aus Berlin und Umgebung, vor allem aus den Bezirken Zehlendorf, Steglitz, Teltow, Ludwigsfelde, Großbeeren und Kleinmachnow.