Loge de Guyon Syndrom-Behandlung in Berlin-Zehlendorf

Diagnose, Beratung und Therapie von Nervenengpasssyndromen durch erfahrene Handspezialisten

Unsere erfahrenen Handchirurgen führen sämtliche Behandlungen und Operationen an Fingern, Händen und Handgelenken durch. Dazu zählt auch die Therapie des Loge de Guyon Syndroms und weiterer Nervenengpasssyndromen an der Hand und am Handgelenk, wie dem Karpaltunnelsyndrom oder dem Kubitaltunnelsyndrom.

Natürlich nehmen wir vorab eine ausführliche Diagnostik vor und betreuen Sie umfassend. Sollte ein chirurgischer Eingriff nötig sein, kann die OP ambulant in unserer Praxis in Berlin-Zehlendorf erfolgen.
Jetzt Termin vereinbaren

Wichtige Informationen zum Loge de Guyon-Syndrom

Neben den häufigeren Engpässen am Karpaltunnel und Kubitaltunnel gibt es an der Hand noch eine Reihe weiterer, eher seltener Nervenengpasssyndrome wie das Supinatorlogen-Syndrom, das Kiloh-Nevin-Syndrom das Pronator-teres-Syndrom oder das Loge de Guyon-Syndrom. Als mikrochirurgisch erfharene Handchirurgen behandeln wir alle Formen von Nervenschädigungen an Hand und Arm.

Diagnose des Loge de Guyon-Syndroms

Bei dem Loge de Guyon-Syndrom kommt es zu einer Einengung des Nervus ulnaris mit seiner ihn begleitenden Arteria ulnaris im Bereich der Handwurzel. Die Beschwerden sind vergleichbar mit dem Kubitaltunnelsyndrom, sodass eine Unterscheidung mit einer neurologischen Zusatzuntersuchung erfolgen sollte.

Ursache des Loge de Guyon-Syndroms

Mögliche Ursachen sind zum einen wiederholte Druckbelastungen (z.B. Fahrradfahren, langer Gebrauch von Gehstützen) und zum anderen knöcherne Veränderungen oder Ganglien an diesem Nervenkanal.

Konservative oder operative Behandlung

Die konservative Therapie zielt in erster Linie auf eine Verringerung der Belastung ab. Bei der ambulanten Operation, die in Betäubung des Armes oder Vollnarkose erfolgt, wird der Nerv freigelegt, um den Engpass aufzulösen.

Nach der Operation muss die Hand muss für 1 bis 3 Wochen geschont werden. Regelmäßige Verbandswechsel erfolgen in unserer Praxis. Eventuell kann bis zur Wundheilung eine Schienenbehandlung nötig sein. Es kann einige Monate dauern, bis das Gefühl und die Kraft in der Hand wieder voll wiederkehren.

Kontakt & Termin

Wenn Sie unter Schmerzen oder einem Nervenengpasssyndrom an den Händen leiden, stehen Ihnen unsere erfahrenen Handspezialisten gerne mit Expertise und Empathie zur Seite.

Reservieren Sie dazu am besten jetzt über den Online-Terminkalender einen Termin für die Sprechstunde in unserer Praxis in der Martin-Buber-Str. 12 in Zehlendorf.
Jetzt Termin vereinbaren

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
8 – 12 & 14 – 18 Uhr

nach Vereinbarung

Unfallbehandlung

Montag bis Freitag
8 – 18 Uhr

nach Kapazität

Check-In Neupatienten & Unfallaufnahme

curadocs Check-in

Sind Sie Neupatient oder hatten einen Unfall? Dann füllen Sie die notwendigen Dokumente und Fragen bitte vorab bequem online aus. Dann können wir bei Ihrem Termin schneller mit der eigentlichen Behandlung beginnen. Vielen Dank!

Neupatient Unfallaufnahme

Standort

curadocs Standort Karte

Standort Pincuradocs

Martin-Buber-Str. 12
14163 Berlin (Zehlendorf)

S-Bhf. Zehlendorf (S1)
Bus: X10, X11, 101, 112, 115, 118, M48, 285, 623

Öffentliches Parken: über
Martin-Buber-Straße

Route mit Google Maps planen Kontakt & Anfahrt drucken

Wir versorgen Patienten aus Berlin und Umgebung, vor allem aus den Bezirken Zehlendorf, Steglitz, Teltow, Ludwigsfelde, Großbeeren und Kleinmachnow.